Champagne Collet: Eine in der Geschichte verankerte und in die Zukunft gerichtete Marke

COGEVI, später Champagne Collet genannt, wurde kurz nach dem 1. Weltkrieg gegründet und hat es verstanden, sich in jener Zeit zu entwickeln und diese teils festliche und teils gequälte Geschichtsepoche zu durchqueren. Sie öffnet dem Publikum heute ihre Geschichte und Keller, die Teil des natürlichen Erbes der Champagne sind.

 

Champagne Collet: Die Geschichte

Sie beginnt im Jahre 1921 in Aÿ, wo heute noch die Champagner dieser Marke hergestellt werden. Die Cogevi (Cooperative General des Vignerons), die älteste Genossenschaft der Champagne, die eng mit der ereignisreichen Geschichte des hiesigen Weinbaus gegen Anfang des 20. Jh. verbunden ist, wurde zu Champagne Collet umbenannt.

 

Champagne Collet: Die Gegenwart

Durch die Erschaffung der Cité du Champagne Collet (vom 19. bis 21. Juni 2014 eingeweiht) in Aÿ am Fuße der Weinhänge, wo die Grand-Cru-Gewächse der Champagne gedeihen, wurden mehrere, von der Geschichte geprägte, dem und der Champagne gewidmete Gebiete an einem einzigen Standort vereint. Somit wurden 20.000 Archivdokumente gesammelt, von denen 1500 den Besuchern vorgestellt werden.

Zwei Orte bieten die Möglichkeit, sich mit der Marke Collet vertraut zu machen:

-        Das Haus COGEVI: Seit seiner Erschaffung gegen Anfang des 20. Jh. bis in unsere Tage ist dies ein in seiner Art einzigartiger Ort, der über die Welt des Champagner hinausgeht, um historische, soziale, politische und wirtschaftliche Themen aufzugreifen. Durch die Geschichte der ältesten Genossenschaft der Champagne durchquert der Besucher das Jahrhundert und wird mit den grundlegenden Änderungen vertraut, die die Welt des 1. Weltkriegs in das Zeitalter der Globalisierung geführt haben.

-        Die Villa Collet : Sie hat das Bestreben, die Besucher auf einer kulturellen und künstlerischen Reise in das Herz der 20-er Jahre und des Art déco zu begleiten. Sie stellt sich als die Evokation einer Epoche, einer Ära, einer Kunst zu leben, einer Denkweise dar. Hier sind die Champagne und die Kunst eng verbunden, jedes Element ist einer Cuvée der Produktreihe von Champagne Collet zugeordnet. Ein polymorpher und gehaltvoller Raum, von Geschichte, Kultur, Kunst und Events geprägt. Die Etage der Villa Collet ist der Ausstellung von Künstlerwerken verschiedenartiger Stilrichtungen vorbehalten.

 

Champagne Collet: Die Eröffnung

Zudem bietet die Erschaffung eines Besichtungsweges dem Besucher einen vollständigen Überblick über die Geheimnisse der Herstellung des Champagner in den Tiefen der Jahrhunderte alten Keller von Aÿ. Auf der Entdeckungsreise des Produktionsstandortes, der ausschließlich Champagne Collet gewidmet ist, lernt der Besucher die verschiedenen Etappen kennen, die die Herstellung des Champagner kennzeichnen: Vom Wachstumszyklus der Rebe zum Zauber der ersten aufsteigenden Bläschen und zur letzten Phase der Flaschenausstattung.

 

Champagne Collet: Das Gedächtnis

Auch die Vinothek ist neu gestaltet worden. In diesem 200 m langen Gang lagern über 30.000 Flaschen, die die Geschichte der Genossenschaft durch ihre großen Männer und die großen Jahrgänge, die sie gesäumt haben, erzählen. Über den gesamten Verlauf stellen hintergrundbeleuchtete Panorama-Fotografien von Michel Jolyot - großer Spezialist der Weinbau-Fotografie - die Verbindung zwischen Champagner und Terroir her und vermitteln den Flair und die Vielfalt der Dörfer der Champagne.

 

Besuchen Sie Champagne Collet in Aÿ und teilen Sie uns Ihre Meinung mit!

 

 

Photo : http://www.champagne-collet.com/

comments powered by Disqus

Weitere zu entdeckende Artikel :

Besuchen Sie uns auf der Vinisud 2016: Die Mittelmeerweine liegen voll im Exporttrend !

Holz und Wein - Wann passen sie gut zusammen?

Vinexpo : Taste the unexpected

Faszinierende Champagner Blancs de Blancs von Gilbert&Gaillard, Vinitaly 2015.

Canon Fronsac und Fronsac: Die Wiedergeburt eines Weinanbaugebiets

Der Weinführer: Gilbert & Gaillard lädt Sie ein, der Elite beizutreten.

Gilbert & Gaillard war vom 12. bis 20. Juli 2014 in Spanien auf einer Weinverkostungstour in der Extremadura.

Sancerre Rosé: Und wenn er der Star des Sommer wäre?

Hector Vergara: Ein Chilene in der Geschichte

Laden Gilbert & Gaillard Anwendung auf Ihr Handy!

» iPhone : http://urlz.fr/21mA
» Androïd : http://urlz.fr/21mF

logo faceook logo twitter logo pinterest logo linkedin logo youtube

Das magazin

couverture du magazine du vin G&G

Die Weinführer

Die Weinführer
application iphone vin Gilbert & Gaillard

Laden Gilbert & Gaillard Anwendung auf Ihr Handy!

» iPhone
» Androïd

Top 100 der spanischen Weine

Die 100 besten seit einem Jahr verkosteten spanischen Weine.