Besuchen Sie uns auf der Vinisud 2016: Die Mittelmeerweine liegen voll im Exporttrend !

Von Montag, 15. Februar bis Mittwoch, 17. Februar, findet die 12. Ausgabe von Vinisud, der internationalen Wein- und Spirituosenmesse Südfrankreichs und der Länder des Mittelmeerraums in Montpellier statt. Ein Ereignis, dessen internationale, exportorientierte Dimension nicht mehr bewiesen werden muss,  mit über 30 % internationaler Besucher (aus 74 Ländern im Jahre 2014).

 

Vinipresse liegt an der Wegkreuzung des größten Weinproduktionsgebiet der Welt. Die mediterranen Weinberge sind volumen- und wertmäßig die größten Hersteller und Exporteure weltweit. Vinisud stellt eine große Vielfalt an Weinen vor (über 26.000 Produkte), die nach Region und Land vorgestellt werden. 

Vinisud hat sich zum Ziel gesetzt, alles zu tun, was in ihrer Macht steht, um die Weinexportdynamik des Mittelmeers noch weiter zu steigern. Die wichtigsten Produktionsländer des Mittelmeerraums stellen über die Hälfte der Produktion und 63 % des weltweiten Austausches dar. In 5 Jahren hat sich der Exportumsatz der südfranzösischen Weinproduktionsgebiete (Languedoc-Roussillon, Sud-Ouest, Vallée du Rhône) um 50 % erhöht. Im Rahmen von „Focus-USA“, das dieses Jahr organisiert wird, empfängt Vinisud die namhaftesten Käufer des US-Marktes.

 

Diese Ausgabe 2016 wird von Neuheiten gekennzeichnet sein, die das reichhaltige Angebot in den Vordergrund stellen und den Käufern dabei helfen sollen, die Produkte zu identifizieren, die den Konsumtrends entsprechen:

  • Neuorganisation gemäß Weinfarbe und Weinsorte
  • Ein Pol „Roséwein“, Symbol der Mittelmeerkultur, Spezialist der Provence, der sich heute überall auf der Welt durchsetzt. Dieser Pol vereint 350 Produkte aus allen Regionen und Ländern.
  • Eine „Sparkling Zone“, die die Schaumweine in den Vordergrund stellt, deren Export - Champagner ausgenommen - zwischen 2003 und 2013 eine Zunahme von 87 % verzeichnet hat.
  • Eine neue Auswahl seltener und origineller Rebsorten.
  • Ein erweitertes Angebot mit der Beteiligung des Weingebietes von Bordeaux, diesjährige Gastregion.